Das Gams 1648 trägt sein Erbauungsjahr im Namen. Seit über 350 Jahren hat sich sehr viel Geschichte in diesen Räumen zugetragen und nun sind sie nach aufwendiger Renovierung eine Augenweide für alle, die Köstliches im Sinn haben. Für das Auge haben wir eine virtuelle Begehung produziert und hoffen, dass sich Zunge und Gaumen angesprochen fühlen, diesem Kleinod im Bregenzerwald einen Besuch abzustatten.

Klient
Gams 1648
Unsere Rolle
360° Fotografie
Produktionsjahr
2020 - 09
Auftragsart
Virtueller Rundgang
  • Der Blick nach oben im Gams 1648
Die Aufgabe

Nach der aufwendigen Revitalisierung bietet das Gams 1648 den traditionsreichen Rahmen für köstliche Kurzweil. Duftende Mahlzeiten aus dem imposanten Pizzaofen, im Crush-Eis temperierte Erfrischungen und ein Keller, der sogar zwei Stock hoch Flaschen an der Wand zur Auswahl präsentiert -- das sollte in einladende Bilder geformt werden.

Die Umsetzung

Für Schönes und Gutes reisen wir gerne und so besuchten wir die Gams, um die Traditionsstube, den goldigsten Pizza-Ofen und den Wandhoch-Keller in einem 360° Rundgang in Szene zu setzen. Das Team der Gams war mit viel guter Laune und akribischem Blick für's Detail behilflich, die Bilder fast so gut wie das Original zu machen. 

Das Ergebnis

Nach den Aufnahmen und detailbesessener Bearbeitung in unserem Atelier fügten sich die Aufnahmen zu einem virtuellen Rundgang, den wir an die bereits bestehenden Aufnahmen des Ortes in Google Streetview integrierten. Nun öffnet sich das Gams 1648 in drei Aufnahmen virtuell für alle, die sehen möchten, ob sich die Einkehr lohnt.